Marvel Figur der Woche #1: Crossbones

Künftig stelle ich jede Woche eine Figur aus dem Marvel-Universum vor. Die Figur muss  bislang nicht unbedingt im Marvel Cinematic Universe aufgetaucht sein, sondern kann auch bloß aus den Comics stammen. Wer weiß: Vielleicht schafft die Figur irgendwann ja doch den Sprung auf die Leinwand.

 

Crossbones

Crossbones  

(Brock Rumlow)

Erster Comic-Auftritt: Captain America #360 (Oktober, 1989)

Erster Film-Auftritt: Captain America: The Return of the First Avenger (dargestellt von Frank Grillo)


Brock Rumlow, später bekannt als Crossbones, ist einer der vielen Gegenspieler von Captain America. Er ist ein Neo-Nazi und schon seit seiner Kindheit ein Fan von Red Skull. Schließlich wird er Anführer einer Straßen-Gang in Manhattan, muss aber fliehen, nachdem er einen Jungen im Kampf tötet.

Er trainiert schließlich unter der Leitung des Taskmaster, der sich darauf spezialisiert hat Schurken und Verbrecher auszubilden. Rumlow wird schließlich zu Crossbones, einem gefährlichen und tödlichen Söldner. Er folgt ab sofort den Befehlen von Red Skull und kämpft mehrfach gegen Captain America.

Nachdem Captain America im Anschluss an die Ereignisse aus Civil War festgenommen wird, ist Crossbones federführend an der Ausschaltung von Captain America beteiligt und feuert den ersten Schuss durch sein Scharfschützengewehr ab. Für diese Tat wird Crossbones von S.H.I.E.L.D. gefangen genommen, später aber wieder befreit.

Fähigkeiten

Crossbones ist ein äußerst brutaler Kämpfer, wenn es Mann gegen Mann geht. Aus diesem Grund kann er auch gegen Captain America antreten. Er ist außerdem äußerst gut im Umgang mit Waffen und Sprengsätzen ausgebildet. Dazu gehören auch Pistolen und Wurfmesser, die er in seinen Stiefeln versteckt. An seinen Handgelenken sind weitere Messer versteckt.

Im MCU

Zum ersten Mal tritt Crossbones noch als Brock Rumlow im Film Captain America: The Return of the First Avenger auf. Er ist Leiter des STRIKE-Teams, ein Sondereinsatzkommando von S.H.I.E.L.D. Das Team und Rumlow bekommen nach dem vermeintlichen Tod von Nick Fury den Befehl Captain America in einem Fahrstuhl in Gewahrsam zu nehmen, scheitern aber.

Brock Rumlow entpuppt sich später als Mitglied von HYDRA und tritt während der Zerstörung des Triskelion, dem S.H.I.E.L.D.-Hauptquartier, gegen Falcon an. Als Rumlow die Oberhand im Kampf gewinnt, stürzt ein Hellicarrier in das Gebäude und Rumlow wird unter dem Schutt vergraben. Rumlow kann schließlich lebendig geborgen werden, allerdings hat er zahlreiche Verbrennungen, Verletzungen und Narben erlitten.

 

Es ist bereits bestätigt, dass Brock Rumlow in Captain America: Civil War als Crossbones erneut auftreten wird.

Ihr habt eine Marvel-Figur über die ihr schon immer mehr erfahren wolltet? – Dann teil mir diese Figur in den Kommentaren mit und ich versuche sie so bald wie möglich ebenfalls zu thematisieren.

Weiterempfehlen:

Ein Gedanke zu „Marvel Figur der Woche #1: Crossbones“

Schreibe einen Kommentar