Für Charlie Cox wäre es das coolste, als Daredevil in Infinity War mitzuspielen

Der nächste Avengers-Film Infinity Wars soll eine unglaubliche Zahl an Charakteren umfassen. Zuletzt kursierte die Zahl 67 durch das Internet, ein grober Richtwert für bekannte Figuren, die letztlich auftreten könnten, laut den Russo-Brüdern, die die Regie übernehmen.

Da Avengers: Infinity War Part I & II den vorübergehenden Abschluss des Marvel Cinematic Universe darstellen wird, wünschen sich viele Fans, dass in den Filmen auch die Figuren aus dem TV-Universum wie beispielsweise Daredevil berücksichtigt werden.

Charlie Cox wäre auf jeden Fall an Bord! Das verriet er kürzlich in einem Interview zur zweiten Staffel von Marvel’s Daredevil. Für ihn sei es die coolste Vorstellung überhaupt als Daredevil in Avengers: Infinity War aufzutreten.

Die Entscheidung hierfür liegt aber nicht bei Cox. Er wies daraufhin, dass die Marvel Studios und Marvel TV zwei unterschiedliche Abteilungen seien, auch wenn sich die Werke das selbe cineastische Universum teilen.

Aktuell halte ich es noch für unwahrscheinlich, dass die ABC- und Netflix-Serien im großen Finale des Marvel Cinematic Universe berücksichtigt werden. Das hängt vor allem mit der Herausforderung zusammen alle Schauspieler unter einen Hut zu bekommen. Dennoch würde ich es mir wünschen und speziell für die Fans wäre ein Auftritt der Serien-Helden und -Figuren ein ganz großer Coup seitens Marvel.

 

Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar