Guardians of the Galaxy: Das Team wird angeblich um 3 Mitglieder erweitert

Guardians of the Galaxy Vol. 2

Seit längerem ist bekannt, dass Regisseur und Drehbuchautor James Gunn für die Fortsetzung Guardians of the Galaxy Vol. 2 einige Änderungen plant. So wird spekuliert, ob das Team rund um Star Lord um weitere Mitglieder vergrößert werden könnte.

Laut einem Gerücht, das von der Webseite Geek.com ausgeht, sollen insgesamt drei neue Mitglieder im zweiten Teil dazu stoßen, von denen wir zwei bereits aus dem ersten Teil kennen. Laut dem Gerücht sollen die beiden Antagonisten Yondu und Nebula in Guardians of the Galaxy Vol. 2 die Seiten wechseln und sich dem Team von Star Lord anschließen.

Beim dritten Mitglied handelt es sich angeblich um Mantis, die in den Comic-Büchern immer mal wieder Teil des Teams war und im ersten Film noch nicht vorgestellt wurde.

Als Gegen-Pendant in der Galaxie zu den Avengers, würde ich mich auf jeden Fall sehr über Neuzugänge für das Team freuen. Sowohl Yondu und Nebula haben mich im ersten Teil so weit überzeugt, dass ich sie mir gut als neue Team-Mitglieder vorstellen könnte.

Bisher ist nur sehr wenig über Guardians of the Galaxy Vol. 2 bekannt. Der Film wird sich aber wohl mit dem Vater von Peter Quill (Starlord) auseinandersetzen. Guaridans of the Galaxy Vol. 2 startet im Mai 2017 in den Kinos.

Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar