Marvel erwägt Guardians of the Galaxy 3 für nach 2019

Guardians of the Galaxy Vol. 2

Marvel Studios-Chef Kevin Feige hat in einem Interview angedeutet, dass Guardians of the Galaxy 3 möglicherweise nach 2019 erscheinen könnte.

Die Marvel-Verantwortlichen befinden sich aktuell auf Promotion-Tour zum neuesten Film Captain America: Civil War. Auch wenn Civil War gerade einmal der erste Film der 3. Phase des MCU ist, sind die beiden kommenden Avengers-Filme Infinity War Part 1 und Part 2 ein Thema, das die Journalisten brennend interessiert. Denn sobald ein neuer Marvel-Film erschienen ist, möchte man direkt wissen wie es weiter geht.

Aktuell befindet sich Marvel noch in der Vorbereitungsphase zu den beiden Avengers-Filmen und sortiert Ideen aus. Auf beinahe wöchentlicher Basis wird sich mit allen Regisseuren der kommenden Filme ausgetauscht, um alles in die richtige Bahn zu lenken.

Dabei konzentriert man sich allerdings noch ausschließlich auf die Filme, die bis einschließlich 2019 erscheinen sollen, so Marvel Studios-Chef Kevin Feige. Alles was 2020 und danach kommt, befinde sich derzeit noch auf dem Schachbrett. Laut ihm sei Guardians of the Galaxy 3 aber beispielsweise ein Film, der dort in Erwägung gezogen wird. Er wüsste allerdings noch nicht, in welcher Reihenfolge die Filme nach 2019 erscheinen werden.

Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar