Michael Keaton mit Rolle in Spider-Man: Homecoming?

Der Spider-Man: Homecoming Regisseur Jon Watts hat für Spekulationen gesorgt, dass der Schauspieler Michael Keaton möglicherweise im neuen Spider-Man Reboot mitspielen wird.

Seid mehreren Wochen hält sich hartnäckig das Gerücht, dass der Birdman- und Batman-Darsteller Michael Keaton die Rolle des Schurkens in Spider-Man: Homecoming übernehmen wird. Ohne handfeste Informationen, erschien mir das ganze aber eher wie ein großes Wunschdenken der Fans. Nun schaltete sich aber niemand geringeres als der verantwortliche Regisseur Jon Watts selbst in die Debatte ein.

Auf Twitter veröffentlichte er kürzlich den unten angehängten Clip, in den man Michael Keaton sieht. Watts veröffentlichte das Video kommentarlos und sorgte somit für erneute Spekulationen.

Ob Keaton also tatsächlich im Film mitspielen wird oder Watts sich nur einen gemeinen Scherz erlaubt hat, ist dennoch nicht klar.

Bisher sind neben Tom Holland als Spider-Man nur die Schauspieler Marisa Tomei als Tante May, Robert Downey Jr. als Iron Man und Zendaya in einer unbekannten Rolle bestätigt. Spider-Man: Homecoming startet am 6. Juli 2017 in den deutschen Kinos.

Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.