Brandneue Fotos zeigen unter anderem Schurkin aus Guardians of the Galaxy Vol. 2

Passend zum Super Bowl-Trailer von Guardians of the Galaxy Vol. 2 hat Marvel brandneue Fotos zum Film veröffentlicht. Auf den Fotos bekommen wir einen guten Blick auf die Neuzugänge. Namentlich sind das Yondu, Nebula und Mantis.

Die beiden erst genannten tauchten bereits im ersten Teil von 2014 auf.  Yondu ist der Anführer der Ravager und für sein skrupelloses Vorgehen bekannt. Seinen Yaka-Pfeil kann er per Gedankenkraft steuern und mehrere Gegner blitzschnell auf einmal ausschalten. Nebula ist hingegen die Schwester von Gamora und zeitgleich eine der Adoptiv-Töchter vom Titanen Thanos. Mit dieser Stellung könnte sie für das gesamte Marvel Cinematic Universe noch eine tragende Rolle spielen. Ein kompletter Neuzugang ist Mantis, die in einem früheren Trailer durch ihre Kräfte bereits die Gefühlswelt von Peter Quill erkundete.

Auf den Fotos ist außerdem Ayesha zu sehen, ein himmlisches Wesen das von einer Gruppe Wissenschaftler namens Enclave erschaffen wurde. Dabei handelt es sich bei Ayesha um den zweiten Versuch ein übermächtiges Wesen zu erschaffen. Ayesha kann kosmische Energie manipulieren und sich somit selbst regenerieren.

Inwiefern sie und die Guardians of the Galaxy aneinander geraten werden, ist noch nicht bekannt. Allzu lange müssen wir aber ohnehin nicht mehr auf den Film warten. Guardians of the Galaxy Vol. 2 startet am 27. April in den deutschen Kinos.

Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.