Guardians of the Galaxy Vol. 3 wird Phase 4 mit neuer Story einläuten

Die Dreharbeiten zu Avengers: Infinity War sind seit Juli abgeschlossen, aktuell filmt man für den noch namenlosen, abschließenden Avengers 4. Dennoch arbeitet Marvel im Hintergrund bereits an den Plänen, wie es nach dem Film und dem Ende von Phase 3 mit dem Marvel Cinematic Universe weitergehen soll.

Wie Regisseur James Gunn auf Twitter verriet, wird Guardians of the Galaxy Vol. 3 nicht nur Phase 4, sondern auch den nächsten großen Handlungsbogen nach Thanos und seiner Suche nach den Infinity-Steinen einläuten. War es einst Iron Man, der das Marvel Cinematic Universe ins Rollen brachte, fällt die Aufgabe es weiterzuführen wohl künftig den Guardians zu.

Interessant wird es sein zu sehen, in welcher Besetzung die Guardians weiter existieren und welche bekannten Figuren aus dem MCU uns nach Avengers 4 erhalten bleiben werden. Auch welchem Feind sich die Helden nach Thanos entgegenstellen werden müssen, bleibt abzuwarten. Bis wir uns darüber aber Gedanken machen sollten, dürfen wir uns zunächst auf Avengers: Infinity War freuen, der am 26. April 2018 in den deutschen Kinos starten wird.

Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.