Captain Marvel: Clark Gregg kehrt als Agent Coulson zurück

Marvel hat diese Woche offiziell den Produktionsstart von Captain Marvel bekannt gegeben. Der Film mit Brie Larson in der Hauptrolle als Carol Danvers, wird rund um Los Angeles gedreht. Einzelne Drehs sollen auch in Kalifornien und Louisiana stattfinden.

Mit der Ankündigung des Produktionsstarts, wurde auch der Cast bekannt gegeben, der eine große Überraschung beherbergt: Schauspieler Clark Gregg wird als Agent Coulson zurückkehren. Während seine Figur im Marvel-Filmuniversum von Loki in The Avengers umgebracht wurde, lebt Agent Coulson in der Serie Agents of S.H.I.E.L.D. als Hauptfigur weiter. Die Rückkehr auf die Kinoleinwand ist möglich, da Captain Marvel in den 90ern spielen und somit eine deutlich jüngere Version von Agent Phil Coulson zeigen wird.

Auch Lee Pace wird nach Guardians of the Galaxy als der Kree Ronin zurückkehren. Es wird spannend zu sehen sein, ob Marvel auf diese Weise dem Charakter rückwirkend mehr Tiefe verleihen kann. Djimon Hounsou wird erneut in seine Rolle des Kree-Söldners Korath schlüpfen. Die Schauspieler schließen sich Samuel L. Jackson an, der einen jüngeren Nick Fury spielen wird.

Captain Marvel wird die Geschichte von Carol Danvers erzählen, die als eine der mächtigsten Helden des Universums beschrieben wird. Im Film wird sie sich zwischen den Fronten eines Kriegs zweier Alien-Rassen wiederfinden. Angesiedelt in den 90er Jahren, soll der Film eine brandneue Epoche zeigen, die bislang im Marvel Cinematic Universe nicht thematisiert wurde.

Captain Marvel soll am 7. März 2019 in den deutschen Kinos starten.


Captain Marvel (2019)
N/A|Action, Adventure, Sci-Fi|8. März 2019
N/ABewertung: N/AMetascore: N/A
In Captain Marvel kämpft Carol Danvers alias Ms. Marvel gegen das Böse und liefert so die erste weibliche Hauptrolle im Marvel Cinematic Universe.
Source :

Marvel.com

Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.