Dieser alte Bekannte taucht in Avengers Infinity War auf

Mit rund 70 Charakteren ist Avengers Infinity War der wohl größte Ensemble-Film, den es jemals gegeben hat. Im Film tauchen gleichermaßen Hauptfiguren und Nebencharaktere aus über zehn Jahren des Marvel Cinematic Universe auf. Auch wenn der Großteil der auftauchenden Charaktere bereits bekannt war, taucht im Mittelteil ein alter Bekannter auf mit dem wohl niemand zuvor ernsthaft gerechnet hatte. Wer den Film bislang noch nicht gesehen hat und sich die Überraschung nicht verderben möchte, sollte deswegen den Tab schnell wieder schließen und nicht weiterlesen

Auf der Suche nach dem Seelen-Stein verschlägt es Thanos und Gamora auf den Planeten Vomir, wo der Stein versteckt sein soll. Auf einer Klippe treffen die beiden auf Red Skull, den Gegenspieler von Steve Rogers aus Captain America. Es stellt sich heraus, dass Red Skull vom Tesseract auf den Planeten befördert wurde. Dort lebt er nun in Verbannung und beschützt den Seelen-Stein. Dieser fordert nämlich einen Tribut – wer den Film gesehen hat, weiß wie die Szene ausgeht.

Während Red Skull 2011 in Captain America: The First Avenger noch von Schauspieler Hugo Weaving verkörpert wurde, übernahm für Infinity War Ross Marquand die Rolle.

Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.