Bekommt Breaking Bad-Star Giancarlo Esposito eine Marvel-Rolle?

Einem aktuell kursierendem Gerücht zu Folge, könnte Breaking Bad-Star Giancarlo Esposito in einem kommenden Marvel-Film eine Rolle erhalten.

Die Webseite MCU Cosmic möchte erfahren haben, dass Esposito in einem zukünftigen Marvel-Film zu sehen wird. Auch wenn die Seite nicht genau weiß, für welche Rolle Esposito vorgesehen ist, spekuliert die Seite, dass er den „Benefactor“, zu Deutsch „Wohltäter“ spielen könnte.

Einige Wochen zuvor kursierten Berichte, dass Marvel nach einem Schauspieler für mehrere Filme suche, der diese nicht weiter detaillierte Rolle übernehmen soll. Der Benefactor wurde als mysteriöser und frevelhafter Charakter beschrieben. Den Berichten zufolge, könnte er ein großer Gegenspieler innerhalb der nächsten Phasen des MCU sein.

Wer tatsächlich hinter dem Benefactor steckt, ist nicht klar. Allerdings wurde die Figur bereits während Ant-Man and the Wasp erwähnt. Viele Fans gehen davon aus, dass hinter dem mysteriösen Namen niemand geringeres als Norman Osborn, also der Green Goblin, stecken könnte.

Unabhängig davon, wen Esposito schlussendlich im MCU spielen könnte, wäre der Schauspieler definitiv ein großer Gewinn für das Film-Universum. Seit seiner Rolle des Gus Fring in Breaking Bad, lässt sich nicht abstreiten, dass Esposito ein begnadeter Schauspieler ist und mit seiner kühlen Art ein Händchen für furchterregende Schurken hat.

Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar