Casting: Marvel soll nach Herrscher eines antiken Königreichs suchen

Als hätten Marvel-Fans nicht noch immer genug Neuigkeiten von der San Diego Comic-Con zu verdauen, geraten schon wieder neue Gerüchte in Umlauf. Wie Geeks WorldWide berichtet, soll Marvel aktuell nach einem asiatischen Schauspieler suchen. Laut Casting-Beschreibung soll die Figur auf den Codenamen David hören und wird als Herrscher eines antiken, entfernten Königreichs beschrieben.

Der Bericht sorgte unter Fans für Spekulationen, dass Marvel nach einer Besetzung für Namor, den Sub-Mariner suchen könnte. Bereits seit Jahren hoffen Marvel-Fans darauf, dass die Figur im Marvel Cinematic Universe auftreten könnte.

Ob Marvel tatsächlich plant in einem der zukünftigen Filme Namor einzuführen ist fraglich. Unter Fans ist die Theorie sehr populär, dass der Submariner und sein Königreich Atlantis in der Black Panther-Fortsetzung eingeführt werden könnten. Immerhin haben Atlantis und Black Panthers Heimat Wakanda bislang gemeinsam gehabt, dass sie für die Öffentlichkeit versteckt waren. Nachdem Wakanda nun aber sich der Welt geöffnet hat, könnte dies ein Antrieb für Atlantis und Namor sein sich auch zu offenbaren. Allerdings steht für Black Panther 2 bislang noch kein Termin fest.

Der Aspekt, dass Marvel nach einem asiatischen Schauspieler für die Rolle sucht, macht es aber wahrscheinlicher, dass die Rolle für Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings besetzt werden soll. Genau so denkbar wäre es aber, dass Marvel nach einer Besetzung für eine Rolle sucht, die in einem bislang noch unbekannten Projekt auftritt. Da Phase 4 bereits 2021 endet, befindet sich Marvel wohl schon in der Vorbereitung auf die daraufhin folgende fünfte Phase des MCU.

Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar