Black Panther Spinoff-Serie zu Okoye mit Danai Gurira angeblich in Planung

Glaubt man einem Bericht von Deadline, soll Marvel große Pläne für die Schauspielerin Danai Gurira und ihre Rolle als Okoye haben. Zum einen soll die Anführerin der Dora Milaje, der königlichen Leibgarde Wakandas, in Ryan Cooglers kommender Fortsetzung Black Panther: Wakanda Forever zurückkehren. Außerdem soll sich eine Spinoff-Serie mit der Figur für Disney+ in Planung befinden, in der die Ursprünge und Hintergrunde der Figur näher erkundet werden sollen.

Bislang handelt es sich ausschließlich um Gerüchte, denn Disney und Marvel gaben zu den Berichten bislang kein offizielles Statement ab.

Deadline spekuliert weiter, dass Gurira auch in der kommenden Wakanda-Serie von Ryan Coogler auftreten könnte, die er aktuell für Disney+ entwickelt und Teil eines fünfjährigen Vertrags ist, die seine Produktionsfirma mit Disney unterschrieben hat.

Black Panther war für Marvel ein immenser Erfolg und der Film und seine Figuren genießen bei den Fans immer noch eine große Beliebtheit. Erst kürzlich tauchte die von der deutschen Schauspielerin Florence Kasumba verkörperte Figur Ayo, ein weiteres Mitglied der Dora Milaje, in The Falcon and the Winter Soldier auf. Bereits hier hatte Marvel angedeutet, dass die Figuren aus Black Panther eine größere Rolle für die Zukunft des MCUs spielen könnten.

Erst kürzlich hatte Marvel im Rahmen eines Ausblicks des MCUs mit Black Panther: Wakanda Forever den offiziellen Titel der Fortsetzung, so wie den Veröffentlichungstermin, bekannt gegeben.


Black Panther: Wakanda Forever

Black Panther: Wakanda Forever ist die Fortsetzung von Black Panther. Der Film entsteht erneut unter der Regie von Ryan Coogler. Der Film startet am 8. Juli 2022.

Quelle:

Schreibe einen Kommentar