Ant-Man and the Wasp: Quantumania und The Marvels tauschen Starttermine

Es gibt wieder einmal Anpassungen im Startkalender des Marvel Cinematic Universe. Zwei der für 2023 geplanten Filme tauschen ihren Kinostart. Bislang sollte die Captain Marvel-Fortsetzung The Marvels im Februar 2023 starten. Nun wurde der Film mit Brie Larson allerdings auf Juli 2023 verschoben. Den nun frei gewordenen Termin, übernimmt Ant-Man and the Wasp: Quantumania und macht auf dem bisherigen Starttermin Platz für The Marvels.

Wie Deadline berichtet, sollen die Produktion beider Filme zwar planmäßig laufen, allerdings sei Ant-Man and the Wasp: Quantumania schon etwas weiter im Prozess. Die Filme wurden letzten Sommer in London gedreht.

Beide Filme werden erwartungsgemäß wichtige Handlungsstränge im Marvel Cinematic Universe fortsetzen. In Ant-Man and the Wasp: Quantumania wird Kang auftauchen, womit der Film eine direkte Verbindung zur Serie Loki aufweist. The Marvels hingegen wird an die kommenden Disney+ Serien Ms. Marvel und Secret Invasion anknüpfen.

Ant-Man and the Wasp: Quantumania ist der dritte Teil der Ant-Man-Filmreihe. Der Film entsteht unter der Regie von Peyton Reed. Paul Rudd wird erneut Scott Lang alias Ant-Man spielen, während Evangeline Lilly als Hope van Dyne alias The Wasp zu sehen sein wird. Der Film startet im Februar 2023.

The Marvels ist die Fortsetzung von Captain Marvel. Brie Larson spielt erneut Carol Danvers, während Iman Vellani als Kamala Khan alias Ms. Marvel und Teyonah Parris als Monica Rambeau auftauchen werden. Der Film entsteht unter der Regie von Nia DaCosta und startet im Juli 2023 in den Kinos.

Schreibe einen Kommentar