Marvel veröffentlicht zweiten Spider-Man: No Way Home Trailer

Wie angekündigt haben Marvel und Sony den zweiten Trailer zum kommenden Film Spider-Man: No Way Home veröffentlicht.

Nachdem Spider-Mans Identität von Mysterio und J. Jonah Jameson am Ende von Spider-Man: Far From Home enthüllt wurde, liegt Peters bisheriges Leben in Scherben. Aus diesem Grund wendet er sich an Doctor Strange und bittet ihn die Welt vergessen zu lassen, dass er Spider-Man ist. Strange führt einen gefährlichen Zauber aus, bringt damit aber die Stabilität von Zeit und Raum und insbesondere dem Multiversum durcheinander.

Dies führt dazu, dass Gegner von Spider-Man aus den bisherigen Film-Universen von Tobey Maguire und Andrew Garfield ihren Weg in das uns bekannte Marvel Cinematic Universe finden. So werden Alfred Molina als Doctor Octopus, Jamie Foxx als Electro, Thomas Haden Church als Sandman, Rhys Ifans als Lizard und Willem Dafoe als Green Goblin zurückkehren.

Gegenüber dem Empire Magazine äußerte der Regisseur Jon Watts, dass man mit No Way Home „definitiv versuche ehrgeizig zu sein“. Zum Vergleich bezog er sich auf No Way Home mit dem Titel „Spider-Man: Endgame“, um das Ausmaß des Films einzuordnen. Das heißt nicht, dass Spider-Man zusammen mit den Avengers kämpft, um die Hälfte des Universums zu retten. Allerdings wird der Abschluss der Trilogie tun, was noch kein Live-Action-Spider-Man-Film zuvor getan hat. Marvel Studios Präsident Kevin Feige fügte hinzu, dass alles in No Way Home „auf Peter ausgerichtet sei und auf Peter basiere“.

Spider-Man: No Way Home startet in Deutschland am 16. Dezember in den Kinos. Die Regie führte Jon Watts. Teil des Cats sind Tom Holland, Zendaya, Marisa Tomei, Jon Favreau, Alfred Molina, Jamie Foxx und Benedict Cumberbatch.


Spider-Man: No Way Home ist der dritte und abschließende Teil der Spider-Man Trilogie mit Tom Holland. Der Film startete am 15. Dezember 2021 in den Kinos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.