Doctor Strange in the Multiverse of Madness: Erster Teaser-Trailer veröffentlicht

Scarlett Witch und Doctor Strange

Marvel hat den ersten Trailer zum kommenden Film Doctor Strange in the Multiverse of Madness veröffentlicht. Dabei handelt es sich um den selben Trailer, den Kino-Besucher und Besucherinnen von Spider-Man: No Way Home bereits im Abspann sehen konnten.

Doctor Strange in the Multiverse of Madness Teaser-Trailer (Original)

Doctor Strange in the Multiverse of Madness Teaser-Trailer (Deutsch)

Das passiert im Teaser-Trailer zu Doctor Strange in the Multiverse of Madness

Der Trailer beginnt mit Zitaten von Doctor Strange und Wong aus No Way Home. So sagt Strange, dass sie „auch an der Stabilität der Raumzeit rumgerutscht“ haben. „Das Multiversum ist ein Konstrukt über das wir erschreckend wenig wissen“, so Doctor Strange weiter. Daraufhin hört man Karl Mordo, Stranges ehemaligem Verbündeten aus dem ersten Doctor Strange-Film: „Was du mit der Realität gemacht hast, wird nicht unbestraft bleiben“. Daraufhin erwidert Strange, dass „dies der einzige Weg war“. Zudem sieht man Strange das Sanctum Sanctorum aufsuchen, während es so scheint, dass sich die Realität rund herum auflöst. Das Sanctum Sanctorum selbst scheint von innen zerstört und verlassen zu sein.

Es folgen schnell aufeinander geschnittene Szenen, in denen man einen Ausschnitt von Wanda Maximoff, Stranges Geliebte Christine in einem Hochzeitskleid, den Rücken von America Chavez und Wong verletzt und Fesseln sieht.

Es folgt das Marvel Studios-Logo, worauf der Trailer zu einer von Blütenbäumen umringten Farm wechselt. Doctor Strange sucht Wanda Maximoff auf, die sich nach den Ereignisse von WandaVision anscheinend dorthin zurückgezogen hat. Wenig überrascht äußert Wanda, dass sie wusste, dass Strange irgendwann auftauchen würde. Sie habe „Fehler gemacht und Menschen wurden verletzt“. Doctor Strange antwortet allerdings, dass er nicht wegen Westview da sei und bittet Wanda um ihre Hilfe. Er fragt außerdem was sie über das Multiversum wisse. In der nächsten Szene sieht man Doctor Strange gemeinsam mit Christine und America Chavez ein Portal zu einer anderen Dimension durchschreiten.

„Die größte Bedrohung für unser Universum bist du“

Der Trailer wechselt zu einer Szene, in der Doctor Strange und Karl Mordo gegenüber geschnitten werden. Aus dem Off hört man Mordo sagen, dass es ihm leid tue. In einer weiteren Szene sieht man Strange zusammen mit Wong vor dem Kamar-Taj stehen, umgeben von vielen weiteren Zauberern und Zauberinnen. Währenddessen verdunkelt sich der Himmel.

Im Hintergrund hören wir nun Karl Mordo sagen, dass er hoffe, dass Doctor Strange verstehe. Wir sehen Wanda in ihrem Kostüm als Scarlet Witch aus WandaVision wie sie in einem Kreis aus Kerzen schwebt und anscheinend eine Beschwörung durchführt.

Es folgt erneut ein schnell geschnittener Wechsel zwischen verschiedenen Szenen. Mordo un Strange kämpfen gegeneinander, es folgt eine Explosion im Kamar-Taj mit einem Schnitt auf einen angeschlagenen Wong. Man sieht Strange wie er verschiedene Zauber ausführt, wovon einer der rotfarbigen Magie von Wanda ähnelt, während er beim nächsten Tentakeln aus seinen Händen hervorschießen lässt.

In der nächsten Szene sieht man das einäugige Tentakel-Monster Shuma-Gorath auf den Straßen von New York. Doctor Strange beschützt America Chavez indem er einen herabfliegenden Bus mit einem Zauber zerteilt.

Die Aneinanderreihung der Szenen endet mit einem weiteren Zitat von Mordo aus dem Off-Text: „Die größte Bedrohung für unser Universum bist du“, so Mordo anscheinend zu Strange. Nun sehen wir Strange, wie er in einem dunklen Zimmer einer düsteren Variante von sich selbst gegenübertritt und sagt, dass die Dinge außer Kontrolle geraten seien.

Was bedeuten die Szenen im Doctor Strange in the Multiverse of Madness Teaser-Trailer?

Verschiedene Vermutungen, was die unterschiedlichen Szenen im Teaser-Trailer zu bedeuten haben, hatten wir bereits nach Spider-Man: No Way Home zusammengefasst. Da Marvel die Trailer gerne dazu nutzt, um die Fans auf eine falsche Fährte zu locken, kann es daher gut sein, dass wir schlussendlich in einigen Punkten falsch liegen werden.

Doctor Strange in the Multiverse of Madness ist die Fortsetzung von Doctor Strange und startete am 4. Mai 2022 in den Kinos. Benedict Cumberbatch spielt erneut Stephen Strange. Die Regie führte Sam Raimi.

3 thoughts on “Doctor Strange in the Multiverse of Madness: Erster Teaser-Trailer veröffentlicht”

  1. Pingback: Spider-Man: No Way Home: Das passiert im Abspann - Marvel-News

  2. Pingback: Hinweis auf Thor 4 in Spider-Man: No Way Home versteckt?

  3. Pingback: Nachdrehs zu Doctor Strange in the Multiverse of Madness abgeschlossen - Marvel-News

Schreibe einen Kommentar