Physical Address

304 North Cardinal St.
Dorchester Center, MA 02124

Fantastic Four Film verliert Regisseur Jon Watts

Der kommende Fantastic Four-Film muss nach einem neuen Regisseur suchen. Eigentlich sollte Spider-Man: No Way Home Regisseur Jon Watts die Regie des Films übernehmen. Wie jetzt bekannt wurde, tritt Watts komplett vom Projekt zurück, um sich eine Auszeit vom Superhelden-Kino zu gönnen.

Watts drehte alle drei Spider-Man-Filme mit Tom Holland und Zendaya, die in den letzten fünf Jahren erschienen sind.

„Drei Spider-Man-Filme zu drehen war eine unglaubliche und lebensverändernde Erfahrung für mich“, kommentierte Watts seinen Rücktritt gegenüber dem Branchenmagazin Deadline. „Ich bin unendlich dankbar, dass ich sieben Jahre lang Teil des Marvel Cinematic Universe sein durfte. Ich hoffe, dass wir wieder zusammenarbeiten werden, und ich kann es kaum erwarten, zu sehen, wie die erstaunliche Vision für Fantastic Four zum Leben erweckt wird.“

„Die Zusammenarbeit mit Jon bei den Spider-Man-Filmen war ein wahres Vergnügen“, so Marvel Studios-Präsident Kevin Feige und Co-Präsident Louis D’Esposito gegenüber Deadline. „Wir haben uns darauf gefreut, unsere Arbeit mit ihm fortzusetzen, um die Fantastischen Vier in das MCU zu bringen, aber wir verstehen und unterstützen seine Gründe, sich zurückzuziehen. Wir sind optimistisch, dass wir die Gelegenheit haben werden, irgendwann wieder zusammenzuarbeiten.“

Berichten zufolge, plant Sony weiterhin, dass Jon Watts die Spider-Man-Filmreihe mit Tom Holland und Zendaya fortsetzen wird. Wann die Filmreihe fortgesetzt wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch unklar.

Ein Ersatz für den Regieposten von Watts bei Fantastic Four steht noch nicht fest. Der Fantastic Four-Film war nach der Übernahme von 20th Century Fox durch Disney angekündigt worden.

Unter dem Titel Fantastic Four entsteht ein neuer Film mit der titelgebenden Superhelden-Familie. Der Film soll am 8. November 2024 in den Kinos starten.

Standardbild
Alexander

Zuerst mit den Spider-Man-Filmen von Sam Raimi mit Marvel in Kontakt gekommen, hat es bis The Avengers gedauert, bis ich dem Marvel-Universum gänzlich verfallen bin. Seitdem verfolge und begleite ich das Marvel Cinematic Universe kontinuierlich, auch wenn ich bis heute mich nicht getraut habe die Inhumans-Serie anzusehen.

Artikel: 417

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.