Physical Address

304 North Cardinal St.
Dorchester Center, MA 02124

Fantastic Four: Bryce Dallas Howard angeblich im Gespräch für Regie

Die Marvel Studios könnten bald einen Ersatz für den Regieposten des kommenden Fantastic Four-Films bekannt geben. Einem Beitrag auf 4chan zufolge, sollen sich Marvel Studios und Bryce Dallas Howard in finalen Gesprächen befinden.

Kürzlich hatten Marvel und Disney bekannt gegeben, dass Jon Watts nicht länger als Regisseur an dem mit großer Spannung erwartetem Film arbeiten wird. Der Regisseur der Spider-Man-Filme mit Tom Holland, wolle sich demnach vorerst eine Auszeit vom Superhelden-Kino nehmen. Wer den Regieposten nun übernehme wird, ist bislang noch unklar.

Laut dem Beitrag auf 4chan, sollen die beteiligten Parteien in den nächsten Tagen eine finale Entscheidung treffen. Es wird erwartet, dass Bryce Dallas Howard nicht nur Regie führt, sondern auch eine Rolle im Film übernehmen wird. Es wird vermutet, dass es um die Rolle als Susan Storm gehen könnte.

Bislang war Schauspielerin Bryce Dallas Howard hauptsächlich für ihre Arbeit vor der Kamera bekannt. Zuletzt spielte sie in Rocketman mit, war aber auch neben Chris Pratt in den Jurassic World-Filmen zu sehen und spielte in Spider-Man 3 von Sam Raimi die Rolle der Gwen Stacy. Seit 2019 arbeitete sie als Regisseurin an The Mandalorian mit und war bislang für zwei Folgen verantwortlich. Auch an das Das Buch von Boba Fett wirkte sie mit und drehte die viel beachtete fünfte Episode der Serie.

Da die Informationen von 4chan stammen, sollte man sie mit gehörig Skepsis und Vorsicht genießen. Da Bryce Dallas Howard aber bereits durch ihre Arbeit an The Mandalorian im Disney-Kosmos beheimatet ist, wäre es nicht allzu abwegig, wenn sie als nächstes an einer Marvel-Produktion mitwirken würde.

Unter dem Titel Fantastic Four entsteht ein neuer Film mit der titelgebenden Superhelden-Familie. Der Film soll am 8. November 2024 in den Kinos starten.

Alexander
Alexander

Zuerst mit den Spider-Man-Filmen von Sam Raimi mit Marvel in Kontakt gekommen, hat es bis The Avengers gedauert, bis ich dem Marvel-Universum gänzlich verfallen bin. Seitdem verfolge und begleite ich das Marvel Cinematic Universe kontinuierlich, auch wenn ich bis heute mich nicht getraut habe die Inhumans-Serie anzusehen.

Artikel: 438

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert