Physical Address

304 North Cardinal St.
Dorchester Center, MA 02124

Weitere Spider-Man-Filme mit Tom Holland nach No Way Home noch ungewiss

Die Zukunft von Tom Holland als Spider-Man im Marvel Cinematic Universe scheint bei weitem noch nicht so sicher zu sein, wie sie zwischenzeitlich schien. Dabei hatte Sony Amy Pascal im Vorfeld des Kinostarts von Spider-Man: No Way Home noch überschwänglich bestätigt, dass man mit Tom Holland und den Marvel Studios an weiteren Spider-Man-Filmen arbeite.

Schon damals war die Meldung auf Skepsis gestoßen. Zum einen wirkte Pascals Bestätigung wie ein umbesprochenes Vorpreschen. Zum anderen hatte Tom Holland zuvor in Interviews noch offen darüber gesprochen, dass er nicht ewig Spider-Man spielen wolle.

Bislang nur Gespräche

In einem Interview mit Entertainment Weekly verriet Tom Holland nun, dass sich die Verhandlungen über seine zukünftige Beteiligung im Marvel Cinematic Universe noch in einer frühen Phase befinden. Damit widerspricht der Schauspieler der früheren Aussage von Amy Pascal.

„Wir haben Gespräche über die mögliche Zukunft von Spider-Man geführt, aber im Moment sind es Gespräche“, verriet Holland gegenüber Entertainment Weekly. „Wir wissen nicht, wie die Zukunft aussieht.“

Laut Tom Holland sollen Marvel Studios-Präsident Kevin Feige, Produzentin Amy Pascal und Sony-Chef Tom Rothman „über etwas nachdenken“, aber es sei nichts allzu Konkretes und im Moment wisse er nicht, was das sei.

MCU-Zukunft von Spider-Man eine Frage der Verhandlungen

In Anbetracht des enormen Erfolgs von Spider-Man: No Way Home ist es zumindest äußerst wahrscheinlich, dass Sony und auch Marvel sich bemühen werden, weitere Spider-Man-Filme gemeinsam zu produzieren. Für die Fans bleibt zu hoffen, dass alle Beteiligten sich über die Konditionen einer weiteren Zusammenarbeit einig werden. Immerhin hatte es hier in der Vergangenheit immer mal wieder Spannungen gegeben, sodass Sony die Zusammenarbeit mit den Marvel Studios zwischenzeitlich sogar beendet hatte.

Spider-Man: No Way Home ist der dritte und abschließende Teil der Spider-Man Trilogie mit Tom Holland. Der Film startete am 15. Dezember 2021 in den Kinos.

Alexander
Alexander

Zuerst mit den Spider-Man-Filmen von Sam Raimi mit Marvel in Kontakt gekommen, hat es bis The Avengers gedauert, bis ich dem Marvel-Universum gänzlich verfallen bin. Seitdem verfolge und begleite ich das Marvel Cinematic Universe kontinuierlich, auch wenn ich bis heute mich nicht getraut habe die Inhumans-Serie anzusehen.

Artikel: 438

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert