Physical Address

304 North Cardinal St.
Dorchester Center, MA 02124

Sony bestätigt Arbeiten an Venom 3

Bislang waren die Venom-Filme für sich selbstständig. Mit Spider-Man: No Way Home hat sich dies allerdings geändert. In einer Szene im Abspann konnte man sehen, dass der Zauber von Doctor Strange auch Eddie Brook und Venom aus ihrem Universum in das des Marvel Cinematic Universe transportiert haben. Dies wurde wiederum schon im Abspann von Venom: Let There Be Carnage angedeutet.

Zwar befinden sich Eddie und Venom nach aktuellem Stand wieder in ihrem eigenen Universum, allerdings ist noch nicht klar wie die Film-Reihe in Zukunft mit diesem Ausflug durch das Multiversum umgehen wird.

Nach dem immensen Erfolg der beiden ersten Teile, ist es wenig wunderlich, dass Sony bereits an einem weiteren Film arbeitet. Bei der CinemaCon bestätigte Sony nun offiziell, dass die Arbeiten an Venom 3 bereits begonnen haben.

Ich selbst bin mit den Venom-Filmen zwar nicht warm geworden, erkenne aber ihren Erfolg und Beliebtheit an. Allerdings würde ich mir wünschen, dass die Film-Reihe und das von den Marvel Studios produzierte Marvel Cinematic Universe nach den Annäherungsversuchen wieder eigenständige Wege gehen. Es wäre allerdings auch sehr seltsam, wenn die Ereignisse aus den Abspännen der Filme in Venom 3 nicht weiter thematisiert werden würden.

Standardbild
Alexander

Zuerst mit den Spider-Man-Filmen von Sam Raimi mit Marvel in Kontakt gekommen, hat es bis The Avengers gedauert, bis ich dem Marvel-Universum gänzlich verfallen bin. Seitdem verfolge und begleite ich das Marvel Cinematic Universe kontinuierlich, auch wenn ich bis heute mich nicht getraut habe die Inhumans-Serie anzusehen.

Artikel: 417

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.