Echo: Hawkeye Spinoff heuert Daredevil- und Punisher-Autoren an

Bereits Wochen vor dem Start von Hawkeye auf Disney+ wurde bekannt, dass Marvel an einer Spinnoff-Serie unter dem Namen Echo arbeitet. Die Serie spielt nach den Ereignissen von Hawkeye und folgt Maya Lopez, gespielt von Alaqua Cox. Zuschauer und Zuschauerinnen von Hawkeye konnten Maya bereits als vielschichtige Antagonistin kennenlernen.

Wie The Illuminerdi berichtet, hat Marvel nun zwei Autoren für das Projekt eingestellt. Ken Kristensen und Dara Resnik sind keine neuen Gesichter im Marvel-Universum. Für Netflix schrieben sie bereits an den Serien Daredevil und The Punisher mit.

Die Verpflichtung zweier Autoren aus dem Defenders-Universum auf Netflix ist gerade vor dem Hintergrund der letzten beiden Episoden von Hawkeye sehr interessant.

Zum Inhalt von Echo gibt es bislang keine Informationen, außer, dass Alaqua Cox in der titelgebenden Rolle der taubstummen Echo zurückkehren wird.

Echo ist eine kommende Serie auf Disney+ und zugleich ein Spinoff der Serie Hawkeye. Im Mittelpunkt steht die Figur Echo, die zum ersten Mal in Hawkeye auftaucht. Ein Starttermin für die Serie steht nicht fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.