Scarlett Johansson und Florence Pugh in Black Widow

Disney schickt Black Widow und Scarlett Johansson ins Rennen um die Oscars

Am 27. März werden in Los Angeles die Oscars verliehen und auch Disney hegt Ambitionen für die wichtigste Preisverleihung der Filmbranche. So hat Disney nun mit der For Your Consideration-Kampagne begonnen und bewirbt verschiedenste Filme, damit sie von der Jury bei der Academy für eine Nominierung bei den Oscars in Betracht gezogen werden.

Teil dieser Kampagne ist unter anderem auch der Marvel Studios-Film Black Widow, der für den besten Film vorgeschlagen wird, wie Comicbook.com berichtet. Außerdem bringt Disney Schauspielerin Scarlett Johansson für eine Nominierung in der Kategorie Beste Schauspielerin ins Rennen. Aber auch Florence Pugh, Olga Kurylenko, Rachel Weisz, David Harbour, O-T Fagbenle, William Hurt und Ray Winstone werden für die jeweiligen Kategorien Beste Nebendarstellerin und Bester Nebendarsteller vorgeschlagen.

Neben den Schauspiel-Kategorien, wird Black Widow auch in vielen technischen Kategorien vorgeschlagen. Die vollständige Liste findet ihr folgend:

  • Bester Film: Black Widow (Kevin Feige)
  • Beste Regie: Cate Shortland
  • Bestes adaptiertes Drehbuch: Eric Pearson; Geschichte von Jac Schaeffer und Ned Benson
  • Beste Kamera: Gabriel Beristain, ASC
  • Bester Schnitt: Leigh Folsom Boyd, ACE and Matthew Schmidt
  • Bestes Szenenbild: Charles Wood and John Bush
  • Bestes Kostümdesign: Jany Temime
  • Bester Ton: Shannon Mills, Daniel Laurie, Juan Peralta, Lora Hirschberg, Chris Munro und Nia Hansen
  • Bestes Makeup und Frisuren: Paul Gooch and Paula Price
  • Beste visuelle Effekte: Geoffrey Baumann, Dave Hodgins, Craig Hammack und Paul Corbould
  • Beste Filmmusik: Lorne Balfe

Bislang wenig Erfolg für Marvel bei den Oscars

Tatsächlich wurden die MCU-Filme bei den Oscars bislang selten berücksichtigt. Bisher wurden die Filme hauptsächlich in den Kategorien Beste visuelle Effekte und Bester Tonschnitt nominiert, aber konnten in diesen Kategorien noch nicht gewinnen.

Der bislang erfolgreichste Film war Black Panther, der in den Kategorien Bestes Kostümdesign, Beste Filmmusik und Bestes Szenenbild gewinnen konnte. Für die Kategorie Bester Film reichte es dann aber nicht.

Konkurrenz könnte Black Widow aus den eigenen Reihen bekommen. Denn aktuellen Gerüchten zufolge plant Sony den aktuellen Kassenschlager Spider-Man: No Way Home ebenfalls ins Rennen um die Oscars zu schicken. Entsprechende Bilder einer Marketing-Kampagne waren auf Twitter aufgetaucht.

Die Enthüllung der Nominierungen für die Oscars wird für den 8. Februar erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.