Physical Address

304 North Cardinal St.
Dorchester Center, MA 02124

Doctor Strange in the Multiverse of Madness: Das passiert im Abspann

Wie auch alle anderen Marvel-Filme hat Doctor Strange in the Multiverse of Madness warten im Abspann zwei Post-Credits-Scenes auf die Zuschauenden. Wir verraten euch, was in den Szenen passiert und was sie für die Zukunft von Doctor Strange bedeuten könnten.

Spoiler-Warnung: Das passiert im Abspann von Doctor Strange in the Multiverse of Madness

Doctor Strange in the Multiverse of Madness hat zwei Post-Credits-Scenes, die einmal zur Mitte und nach dem Ende des Abspanns gezeigt werden.

Die erste Szene zeigt, wie Doctor Strange erneut durch New York läuft. Plötzlich taucht vor ihm eine unbekannte Frau auf und spricht ihn an. Sie erzählt ihm, dass er eine Infusion verursacht hat und fordert ihn dazu auf mit ihr erneut das Universum zu retten. Daraufhin zückt sie ein Schwert und öffnet damit ein Tor in die dunkle Mission. Strange zückt seinen Umhang und eröffnet sein neues drittes Auge, das er am Ende des Films erhalten hat und folgt der Unbekannten.

Was bedeutet die Szene in der Mitte des Abspanns?

Die unbekannte Frau in der Szene ist die Comic Figur Clea und wird von Charlize Theron gespielt. In den Comics ist Clea eine Geliebte von Doctor Strange, die aus der dunklen Dimension entstammt. In den Comics kommt es schließlich zur Hochzeit zwischen Strange und Clea.

Die dunkle Dimension ist Marvel-Fans bereits aus dem ersten Doctor Strange-Film bekannt. Sie ist die Heimat des Dämons Dormammu. In den Comics haben Clea und Dormammu eine besondere Verbindung. Es ist wahrscheinlich, dass Dormammu und Doctor Strange in der dunklen Dimension erneut aufeinander treffen.

Aktuell gibt es noch keine offiziellen Pläne seitens Marvel für einen weiteren Doctor Strange-Film. Allerdings können wir davon ausgehen, dass die Szene einen Ausblick auf die Ereignisse in einem nächsten Film gibt.

Das passiert in der Szene nach dem Abspann von Doctor Strange in the Multiverse of Madness

In der zweiten Post-Credits-Scene sehen wir erneut den von Bruce Campbell gespielten Pizza-Verkäufer, den Doctor Strange im früheren Verlauf des Films mit einem Fluch belegt hat. Nachdem der Fluch zu Ende geht, richtet sich der Pizza-Verkäufer zur Kamera und sagt, dass es nun zu Ende sei.

Doctor Strange in the Multiverse of Madness ist die Fortsetzung von Doctor Strange und startete am 4. Mai 2022 in den Kinos. Benedict Cumberbatch spielt erneut Stephen Strange. Die Regie führte Sam Raimi.

Standardbild
Alexander

Zuerst mit den Spider-Man-Filmen von Sam Raimi mit Marvel in Kontakt gekommen, hat es bis The Avengers gedauert, bis ich dem Marvel-Universum gänzlich verfallen bin. Seitdem verfolge und begleite ich das Marvel Cinematic Universe kontinuierlich, auch wenn ich bis heute mich nicht getraut habe die Inhumans-Serie anzusehen.

Artikel: 412

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.